top menu background

Sie sind hier: Rundreisen » Flüge USA » Wohnmobil mieten USA » Motorhome mittel (5 Bett Wohnmobil)
Motorhome F-25 - Schlafplätze: 5

Traumlandschaften: Überall gibt es Campgrounds und Picknick-Gelegenheiten - an der Küste des Pazifik oder Atlantik, in den Wüstenregionen ebenso wie in Neuengland oder den Rockies. Und Sie sind immer mittendrin.

Ihr Vorteil: NEU, Fly & Drive Angebote. Fahrzeugmodelle 2002-2004, keine Einweggebühren, Moturis-More-Miles Programm, Early Pick-up Transfer eingeschlossen.

Motorhome F-25

Bettengröße (Circa-Angaben):
- Alkovenbett 1,47 x 1,90 m
- Doppelbett 1,32 x 1,88 m
- Dinette 1,12 x 1,88 m

Motorhome F-25

Motorhome F-25

Länge: 7,57 m (25ft), Breite: 2,51 m, Außenhöhe: 3,66 m, Innenhöhe: 2,11 m.

Ausstattung: Automatikgetriebe, Tempomat, Heizung, Servolenkung, Klimaanlage, Radio mit Kassettenrecorder oder CD-Player, Mikrowelle, Gasherd, Kühlschrank, Dusche/WC.

Tankgrößen: Treibstoff 210 Liter, Frischwasser 115 Liter, Abwasser 210 Liter, Propangas 55 Liter.

Mietbedinungen und Vermietstationen

CDW: Im Reisepreis eingeschlossen. Reduziert die Selbstbeteiligung im Schadensfall (inklusive Diebstahl und Vandalismus) auf USD 2.500,- pro Schadensfall. Folgende Schäden sind durch die CDW NICHT versichert:
- Benutzung entgegen der Erlaubnis des Vermieters
- Fahrlässigkeit des Mieters
- Schäden am Dachaufbau
- Schäden an der Inneneinrichtung
- Schäden am Unterboden
- Schäden an den Rädern sowie Reifenschäden
- Schäden durch Überhitzung oder Unterkühlung des Fahrzeugs
- Schäden beim Rückwärtsfahren
- Glasschäden
- Schäden, die abseits der öffentlichen Straßen entstanden sind (inklusive Camping- und Parkplätze sowie Tankstellen)

ELVIP (vor Ort buchbar): USD 18,-/ Tag (maximal USD 480,- pro Anmietung). Reduziert den Selbstbehalt von USD 2.500,- auf USD 200,- (bei Unfällen) und USD 1.000,- (bei Diebstahl und Vandalismus). Ebenfalls sind Schäden, die durch die CDW nicht abgedeckt sind (siehe unter CDW) mit einem Selbstbehalt von USD 2.500,- versichert.

Anmietung von Mountainbikes: An jeder Moturisstation können Sie Mountainbikes für Ihren Urlaub mieten (nur bei Anmietung eines Motorhomes möglich; nicht beim D-21 Supervan). Die Mountainbikes dürfen nicht im Motorhome, sondern nur auf speziell dafür angebrachten Trägern transportiert werden. Bitte geben Sie unbedingt bei Buchung an, wenn Sie Mountainbikes mieten möchten, damit Ihr Motorhome entsprechend vorbereitet werden kann. Kosten pro Anmietung: USD 110,- für 2 Räder inklusive Träger USD 200,- für 4 Räder inklusive Träger.

Einwegmieten: Auf Anfrage möglich. Es fallen keine Gebühren für Einwegmieten bei Anmietung vom 01.11.04-31.03.05 an.

Mitreisende Personen: Bitte denken Sie bei Buchung daran, alle mitreisenden Personen anzugeben. Moturis ist somit in der Lage, sich optimal auf Ihr Kommen vorzubereiten.

Wichtiger Hinweis: Bei allen genannten Kosten und Versicherungsbedingungen handelt es sich um derzeit gültige Angaben, die sich im Laufe der Saison ohne Vorankündigung ändern können. Auf alle vor Ort zu zahlenden Zusatzleistungen fällt die jeweilige Sales Tax an.

Early Pick-up Transfer: Der Early Pick-up von den nebenstehenden Hotels zur Vermietstation ist eingeschlossen (Abholung am Hotel 7.00 Uhr). Schon gegen 10.00 Uhr sind Sie mit der Wohnmobil-Übernahme fertig und können Ihren ersten Urlaubstag in vollen Zügen genießen. Bis spätestens 5 Arbeitstage vor Übernahme des Wohnmobiles müssen Moturis der Name des Transferhotels und die Anzahl der Personen vorliegen, die den Transfer zur Vermietstation benötigen. Bei späterer Weiterleitung dieser Infos (bis 16.00 Uhr am Vortag der Anmietung) fällt eine Gebühr von USD 25,- an; vor Ort zahlbar. Nehmen Sie den Early Pick-up nicht in Anspruch, möchten aber dennoch am Morgen das Wohnmobil übernehmen, müssen Sie in der Zeit von 8.00 bis 8.30 Uhr an der Vermietstation sein (nach vorheriger telefonischer Voranmeldung). Eine Übernahme des Wohnmobiles am Nachmittag ist von 13.00 bis 15.00 Uhr möglich (Transfer in eigener Regie, Ausnahme San Francisco Transfer 12.00 Uhr ab nebenstehenden Hotels).

Eingeschlossene Leistungen:
- Fahrzeug wie gebucht, inklusive 60 Freimeilen/Tag
- CDW (Reduzierung des Selbstbehaltes)
- 1 Mio. USD Zusatz-Haftpflicht-versicherung
- Gebühren für Einwegmieten
- Örtliche Steuern
- KOA-Value Card und Einweisung in das Wohnmobil vor Ort
- Early Pick-up Transfer ab ausgewählten Hotels; Transfer zum Flughafen nach Fahrzeugrückgabe*

Nicht eingeschlossene Leistungen:
- Benzin
- Campingausstattung
- Bereitstellungskosten
- zusätzlich gefahrene Meilen (zahlbar vor Ort) für D-21, E-22, F-25 USD 0,32/Meile; für J-29 USD 0,35/Meile.
* Bei Anmietung in NYC erfolgt der Rücktransfer zum Flughafen Newark/New Jersey.

Zuschläge (pro Tag) für Meilen:
Aufpreis von 60 auf 100 Meilen/Tag D-21, E-22, F-25: 12,- €, J-29: 14,- €
Aufpreis von 60 auf 150 Meilen/Tag D-21, E-22, F-25: 27,- €, J-29: 29,- €
Aufpreis von 60 auf 200 Meilen/Tag D-21, E-22, F-25: 42,- €, J-29: 45,- €

Preisberechnung: Für die Preisberechnung werden die jeweils unterschiedlichen Saisonzeiten zugrunde gelegt.

Anmietstationen: Boston, Chicago, Denver, Ft. Lauderdale, Las Vegas, Los Angeles, New York, San Francisco. An allen Stationen steht Ihnen deutschsprachiges Personal zur Verfügung.

Moturis-More-Miles Programm: Mehr freie Meilen für Sie mit dem Moturis-More-Miles Programm! Ab einer Mietdauer von 14 Tagen können Sie je nach Buchung, Anmietdatum und Station zusätzlich Gratismeilen erhalten.

Verkehrsregeln: Wenn die Blinkanlage eines haltenden Schulbusses eingeschaltet ist, darf dieser nicht überholt werden. Fußgänger haben absoluten Vorrang. Geschwindigkeitsbeschränkung 55 mph bis teilweise 70 mph auf den Highways. Die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung wird streng kontrolliert.

Benzin: Da Benzin in den USA nicht wie in England "petrol", sondern "gas" genannt wird, heißen die Tankstellen "gasstations". Obwohl schon teilweise in Litern abgerechnet wird, ist die "US-Gallon" (3,785 Liter) noch die am weitesten verbreitete Maßeinheit.

Versicherungen: Kundenfreundliche Zusatz-Haftpflichtversicherung von 1 Mio. USD bereits inklusive. Bei Buchung eines Campers ist eine Zusatz-Haftpflichtversicherung von USD 1 Mio. für Personen- und Sachschäden eingeschlossen.

CDW-Haftungsbefreiung: Verzicht des Vermieters auf Forderungen gegen den Mieter bei Verlust oder Beschädigung des Mietfahrzeugs. Bei Cruise America fällt eine Selbstbeteiligung von USD 500,- pro Schadensfall an; bei Moturis kann der Selbstbehalt von USD 2.500,- durch Abschluss der ELVIP-Versicherung weiter reduziert werden.

Schadensmeldung: Melden Sie Schäden bitte umgehend bei einer der Mietstationen, zu denen Ihr Fahrzeug gehört, und verständigen Sie auf jeden Fall die Polizei um einen Unfall- beziehungsweise Diebstahlbericht auszufüllen, da ansonsten der Versicherungsschutz entfällt! Bewahren Sie in jedem Fall sämtliche Belege für verauslagte Kosten auf. Sollten Sie dies nicht tun, werden die Versicherungen diese Forderungen auf keinen Fall anerkennen.

Verlust des Versicherungsschutzes: Bei vertragswidriger Nutzung, mutwilliger Beschädigung, Verstoß gegen geltendes Gesetz, Fahren auf nicht erlaubten Straßen, Drogen- oder Alkoholeinfluss und grober Fahrlässigkeit besteht im Schadensfall keinerlei Versicherungsschutz. "Grobe Fahrlässigkeit" richtet sich nach dem jeweiligen Landesrecht, lesen Sie bitte aus diesem Grund Ihren Mietvertrag vor Ort sorgfältig durch.

Leistungen vor Ort: Extrameilen sind ausschließlich vor Ort zahlbar (gilt nicht für die Meilenpakete), ebenso wie Einwegmieten und Versicherungen wie die ELVIP (Reduzierung des Selbstbehaltes) bei Moturis. Alle vor Ort zu zahlenden Beträge verstehen sich zzgl. der örtlichen Steuern und Gebühren und können sich jederzeit ohne Vorankündigung seitens der Vermieter ändern.

Fly & Drive

Eingeschlossene Leistungen:

  • Transatlantikflug mit United Airlines beziehungsweise US Airways inklusive aller Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Motorhome F-25 für 13 beziehungsweise 20 Miettage
  • 60 Freimeilen/Tag
  • Early Pick-up Transfer ab ausgewählten Hotels; Transfer zum Flughafen nach Fahrzeugrückgabe
  • Bereitstellungsgebühren (Standard Kit, Erstauffüllung mit Propangas und Toilettenchemikalien, Fahrzeugaußenreinigung)
  • CDW (Reduzierung des Selbstbehaltes)
  • 1 Mio. USD Zusatz-Haftpflichtversicherung
  • Gebühren für Einwegmieten
  • örtliche Steuern
  • KOA Value Card und Einweisung in das Wohnmobil vor Ort

Nicht eingeschlossene Leistungen:
- zusätzlich gefahrene Meilen USD 0,32/Meile (zahlbar vor Ort)
- Benzin
- Campingausstattung
- Zusatzversicherungen

Reisetermine: Bei Flug mit United Airlines kann der Hin- und Rückflug nur an einem Montag, Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag erfolgen. Bei Flug mit US Airways tägliche Anreise (ausser Samstag) möglich.

Wichtiger Hinweis: Bei diesem Angebot muss eine Übernachtung für den Ankunftstag gebucht werden (nicht im Preis eingeschlossen). Hinweise zum Early Pick-up Transfer und den Hotelangeboten entnehmen Sie bitte der enstprechenden Ausschreibung.

Fahrzeugübernahme: Die Fahrzeugübernahme ist immer für den Tag nach dem Ankunftstag gebucht, zum Beispiel, Flug nach Fort Lauderdale 01.02.05, Fahrzeugübernahme 02.02.05.

Bitte beachten Sie:

  • Einzelne Verlängerungstage mit dem Fahrzeug können nicht gebucht werden.
  • 60 Freimeilen/Tag inklusive, weitere Meilenpakete sind nicht im Voraus buchbar.
  • Einwegmieten sind auf Anfrage ohne Gebühr möglich (über Reservierungsabteilung)
  • Das Moturis-More-Miles Programm ist nicht anwendbar.

Motorhome: Hier werden verschiedene Typen und Größen angeboten. Diese Fahrzeuge bieten ein Maximum an Komfort und den größtmöglichen Platz für einen ausgedehnten Campingurlaub sowie Mitfahrmöglichkeit auch im Wohnraum. Führerhaus und Wohnteil gehen ineinander über.

Truckcamper: Diese Fahrzeuge haben im Führerhaus 2 Sitze für Fahrer und Beifahrer und keinen Durchgang zum Wohnteil. Zwischen Führerhaus und Wohnteil befindet sich ein Fenster, auch zum Durchreichen von kleineren Dingen geeignet.

Campingplätze: Campingplätze gibt es in den USA jede Menge - in allen Lagen und Variationen. Die staatlichen Campgrounds sind sehr großzügig angelegt, die einzelnen Stellflächen weit voneinander entfernt und meistens durch Büsche abgeschirmt. Ein eigener Picknicktisch mit Bänken und einer Feuerstelle ist ebenso vorhanden wie in der Regel genügend Holz für das abendliche Lagerfeuer. Die sanitären Einrichtungen werden in der Regel sehr sauber gehalten, sind aber nicht mit besonderem Luxus ausgestattet. Dafür sind die staatlichen Plätze preiswerter (etwa USD 6,- bis 13,-/Nacht/Fahrzeug) als die privaten, die über allerlei Annehmlichkeiten verfügen wie zum Beispiel, Waschmaschinen, Anschlussstellen für Frischwasser, Strom und Abwasser - oder auch Aufenthalts-/Fernsehräume. Die Kosten hierfür liegen bei USD 15,- bis 35,-/Nacht und Fahrzeug.

Ausstattung: Die Camperausstattung besteht im Wesentlichen aus Bettwäsche beziehungsweise Schlafsack, Ess-/Kochgeschirr, Besteck und Handtüchern. Darüber hinaus gehören zu dieser Ausstattung nützliche Utensilien wie Taschenlampe, Korkenzieher, Flaschenöffner. Die Anmietung der Camperausstattung ist nicht zwingend vorgeschrieben. Unsere langjährige Erfahrung hat jedoch gezeigt, dass nur sehr wenige Reisende ihr Urlaubsgepäck mit Campingutensilien belasten.

Übernahme/Gepäck/Kaution/Benzinverbrauch: Die Übernahme von Wohnmobilen am Ankunftstag ist nicht gestattet. Wir empfehlen Ihnen, die Hotelübernachtung für den Ankunftstag in einem Flughafenhotel zu buchen, da diese in der Regel einen kostenlosen Shuttleservice vom Flughafen zum Hotel anbieten. Am Morgen des Übernahmetages beziehungsweise am Vortag setzen Sie sich bitte telefonisch mit dem Vermieter in Verbindung, um die Übernahme bzw. bei Buchung eines Transfers die Abholzeit zu vereinbaren.
Lassen Sie sich Zeit bei der Wagenübernahme und überprüfen Sie auch die Vollständigkeit der Camperausstattung und das Fahrzeug auf eventuelle äußere Schäden. In manchen Fällen kann die Einweisung auch durch ein Video erfolgen.
Ihre leeren Koffer können Sie an vielen Stationen beim Vermieter deponieren (gilt nicht für Einwegmieten). Im Generellen, vor allem aber bei Einwegmieten empfehlen wir Ihnen die Mitnahme von Rucksäcken oder weichen Reisetaschen statt Koffern, da im Motorhome oft kein Stauraum dafür vorhanden ist.
Der Vermieter verlangt für eventuelle Zusatzmeilenkosten, den Selbstbehalt der Versicherung und eventuell anfallende Reinigungskosten eine Kaution, die aber mit einer Kreditkarte hinterlegt werden kann. Bei der Rückgabe des Fahrzeugs werden die tatsächlichen Kosten mit der Kaution verrechnet, wobei die Reinigungskosten nur anfallen, wenn Sie das Fahrzeug verschmutzt zurückgeben.
Der durchschnittliche Benzinverbrauch liegt bei etwa 25 bis 35 l pro 100 km, je nach Größe des Motorhomes, Straßenbeschaffenheit und Fahrweise. Aber keine Angst - die Benzinkosten liegen in den USA und Kanada deutlich unter denen von Deutschland bzw. Österreich. Bitte beachten Sie auch, dass Generatoren mit Benzin betrieben werden und somit natürlich den Spritverbrauch erhöhen.

Zusatzkosten: Ähnlich unserer Mehrwertsteuer gibt es in den Bundesstaaten der USA eine Sales Tax in unterschiedlicher Höhe. In den Grundkosten für die Campermiete haben wir diese Kosten bereits eingeschlossen. Auf alle vor Ort anfallenden Kosten muss diese Steuer jedoch noch hinzugerechnet werden.

(Illustrationen, Bilder und Texte der Fahrzeugbeschreibungen sind Beispiele und können je nach Fahrzeugtyp variieren. Bei allen genannten Kosten und Versicherungsbedingungen handelt es sich um zur Zeit gültige Angaben, die sich im Laufe der Saison ohne Vorankündigung ändern können.)

Reisen USA Amerikareisen Wohnmobil Rundreisen Mietwagen Flug
Wohnmobil-Anfrage - individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt
Hier können Sie uns eine Anfrage zu diesem Reiseangebot senden. Diese Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos. Je mehr Informationen Sie uns geben, um so detaillierter können wir auf Ihre Reisewünsche eingehen. Vielen Dank.


Die mit einem "*" gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.
 
Betreff   
  
Anrede
 Frau   Herr 
Name   
Straße   
PLZ   
Ort   
Telefon   
Mobil   
Telefax   
E-Mail *   
  
Rückruf
 Bitte für ein Beratungsgespräch zurückrufen. 
Reise-Daten  Bitte geben Sie Ihre gewünschten Reisedaten ein. 
Kategorie  (Bitte wählen) 
JETZT NEU  Unsere BEST-PRICE Angebote 
Best-Price
 Ja, bitte erstellen Sie mir ein BEST-PRICE Angebot. 
Kindersitz
 Babyschale (bis 1 Jahr)   Sitzschale (1-4 Jahre)   Sitzkissen (4-12 Jahre) 
Mietbeginn   
Annahmetag  (Datum) 
Uhrzeit   
Annahmeort  z.B. Las Vegas 
 Bei Fluganreise bitte Flug-Informationen angeben. 
Flug-Nummer      Ankunftszeit     
Mietende   
Abgabetag  (Datum) 
Uhrzeit   
Abgabeort  z.B. San Francisco 
Freimeilen  z.B. 2.000 oder alternativ unbegrenzte Freimeilen 
Freimeilen  Bitte geben Sie die gewünschten Freimeilen ein. 
Versicherung
(bitte wählen)
 Standardrate   All Inclusive-Option 
Reisende   
(ges.)      Erwachsene        Kinder     
  
Wünsche / Fragen
       

Seite drucken Druckversion         zum Seitenanfang Seitenanfang
Quick-Select
Kontakt

Ihre Ansprechpartner

Travel Office Gunzenhausen
USA-Spezialist
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 31) 8 82 44 10

Reisestudio Krebs
USA-Spezialist
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (06053) 706 98 77
Fax: (06053) 706 98 78
USA Specials
»Fly & Drive Miami, Florida
1 Woche jetzt ab 999,- €


»Flug & Drive New York
1 Woche ab 849,- €


USA Specials

Last-Minute & mehr, Reisen mit Frühbucher-Rabatt, aktuelle Highlights
Reiseversicherung
Reisekrankenversicherung FTI USA Seite 108


Preiswerte Reise-Rücktritts- und Krankenversicherung online abschließen



Reisestudio Krebs
Hippegasse 5
63636 Brachttal
Tel.: (0 60 53) 7 06 98 77

Travel Office Gunzenhausen
Zum Gänssteg 2
91735 Muhr am See
Tel.: (0 98 33) 98 86 10

» Kontakt per E-Mail
 
» Feedback
» Reiseveranstalter
» Reisegutscheine
» Partnerprogramm

» Unser Team
» Sitemap
» FAQ
» AGB
» Impressum

Besuchen Sie uns bei FacebookBesuchen Sie uns bei Google+Besuchen Sie uns bei twitter

Reiseziele: Reisen Australien | Reisen Neuseeland | Reisen Orient | Reisen Kanada | Reisen Japan | Reisen Asien | Reisen Südafrika | Reisen Südamerika
 
USA Reisen Urlaub Amerika Flug Mietwagen Wohnmobil Reisen in die USA Rundreisen Individuelle - www.usa.xtremo.de